header

Veranstaltungen

Die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet in Kooperation mit der Klinik für Psychatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin und dem Arbeitsbereich Geschichte der Medizin im Hörsaal der Ärztekammer die Vortragsreihe

Gebrochene Berufswege -- Vortragsreihe der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern zum Lebensweg jüdischer Ärztinnen und Ärzte vor dem Hintergrund der nationalsozialistischen Gesetzgebung.

Folgende weitere Termine sind geplant:

  • Donnerstag, den 30.06., 17:00 bis 18:30 "Verordnung über die Beendigung der Tätigkeit von Ärzten, Zahnärzten und Zahntechnikern bei den Krankenkassen" vom 30. Juni 1933
  • Donnerstag, den 06.10., 17:00 bis 18:30 "IV.Verordnung zum Reichsbürgergesetz": Approbationen erlöschen zum 30.09.1938
  • Donnerstag, den 15.12., 17:00 bis 18:30 "Zulassung nichtarischer Studierender zu den akademischen Prüfungen" vom 15.Dezember 1933

Wir laden dazu herzlich alle Interessierten ein.