header

DoktorandInnenkolleg "Sammlungsforschung am Arbeitsbereich Geschichte der Medizin"

Das Feld der Sammlungsforschung hat sich besonders in den letzten Jahren in Deutschland entwickelt und ist neben den Feldern der Lehre und Ausstellung Teil der jährlich stattfindenden Sammlungstagungen.

Am Arbeitsbereich Geschichte der Medizin wird seit mehreren Jahren an den historischen Sammlungen der Universitätsmedizin geforscht. Dabei werden die Sammlungen digitalisiert und katalogisiert, damit sie auch Wissenschaftlern an anderen Standorten zu Lehr- und Forschungszwecken zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus werden gegenwärtig in vier Promotionsprojekten Objektgeschichten untersucht und Entstehung, Funktion und Einsatzgebiete der jeweiligen Sammlung erforscht.
Ziel ist es Grundlagen für eine weitere Erforschung und Aufarbeitung der wissenschaftlichen Sammlungen zu schaffen.